Skip to main content

Über den Verein

Über den Verein

Der Waldkindergarten entstand 1999 aus einer Elterninitiative. Träger ist der gemeinnützige Verein „Die Frischlinge“ e.V. Im Jahr 2019 wird der Waldkindergarten also sein 20-jähriges Jubiläum feiern. Mary Becker - die als Erzieherin von der ersten Stunde bis heute mit dabei war - erzählt wie alles begann:

"Mit viel Begeisterung für die Idee Waldkindergarten sowie genügend Pioniergeist trafen sich im Sommer/Herbst 1998 im Hirsch fünf engagierte Eltern - Johanna W., Aurelio T., Theo K., Ingo und Katinka M. - unter Anwesenheit der Presse, um den Verein Waldkindergarten "Die Frischlinge" e.V. zu gründen. Weil Rottenburg zu diesem Zeitpunkt zu wenig Kindergartenplätze vorweisen konnte, fand der Verein bei der Stadt/beim Kulturamt offene Türen vor und bekam in der folgenden Zeit noch viel Unterstützung auch von Seiten des Bürgermeisters. Forstmeister Truffner stellte ein geeignetes Waldstück zur Verfügung, das THW stellte den Bring- und Abholparkplatz bereit und mit den Pfadfindern wurde ein Vertrag zur Doppelnutzung der Hütte auf dem Kegel abgeschlossen. Dort konnten die Waldkinder bei extremen Wetterbedingungen Unterschlupf finden und der Verein hatte dafür diverse Umbaumaßnahmen vorgenommen. Bald wurden drei Erzieherinnen (darunter ich) eingestellt, die in den Monaten vor der Eröffnung entsprechende Vorbereitungen trafen. Um interessierte Eltern und damit genügend Anmeldungen zu bekommen, gab es im Vorfeld Infostände und einen "Tag des offenen Waldes". Am 12. April 1999 fanden sich 16 Kinder in unterschiedlichen Altersstufen ein, um zusammen mit uns Erzieherinnen Dany, Sabine und mir (Mary) an diesem, mit kaltem Wind und Schneegriesel gespickten Tag den Waldkindergarten zu eröffnen... Es dauerte nicht lange, da war die Gruppe voll und der Waldkindergarten entwickelte sich in den folgenden Jahren in aller Lebendigkeit und Begeisterung seitens Eltern, ErzieherInnen und Kindern zu einer nicht mehr wegzudenkenden Institution."

Vorstandschaft: Johannes Hopf, Christina Just, Simon Laule, Seta Schischmanjan

Als freier Träger ist der Waldkindergarten auf die ehrenamtliche Mitarbeitder Eltern angeiweisen. Diese haben dadurch wiederum die Möglichkeit, den Waldkindergarten ihres Kindes maßgeblich mitzugestalten. Ein Orientierungswert: Jeder Elternteil soll mindestens 30 Stunden pro Kindergartenjahr an Zeit investieren. Um die Aufgaben möglichst gleichmäßig auf alle Eltern zu verteilen, verpflichtet sich jeder Elternteil für die Dauer des Kindergartenbesuchs des eigenen Kindes zur ehrenamtlichen Mitarbeit im Vorstand oder in einer der nachfolgenden Arbeitsgruppen (AG):
• AG Feste & Veranstaltungen: Unterstützung bei internen Festen und Durchführung öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen
• AG Öffentlichkeitsarbeit: Homepage, Presse, Flyer, T-Shirts
• AG Rotte: Angebote außerhalb der Betreuungszeiten bzw. für die ganze „Wildschwein-Familie“, Organisation Geschenke, Eltern-Info „Waldpost“
• AG Sauberkeit: Jährlicher Großputz, Koordination Hüttendienst, sonstige Putzaufgaben
• AG Waldmeister: Instandhaltung der Hütte, Pflege des Geländes, Brennholz, Sicherheit

Die AGs organisisieren ihren Tätigkeitsbereich selbständig. Unterstützung von allen Eltern ist einnmal jährlich bei einem Arbeitseinsatz am Samstag sowie bei unserem Stand beim Rottenburger „Goldenen Oktober“ nötig. (Die Termine werden frühzeitig bekannt gegeben, sodass man sich darauf einstellen kann.)

Außerdem übernehmen jeweils zwei Familien für einen Monat den „Hüttendienst“: Sie bringen täglich zwei Kannen Tee mit und füllen die Wasserkanister. Innerhalb der ersten Woche im Monat steht ein gründlicher Hüttenputz an. In den restlichen Wochen wird das Kompostklo geputzt und nach Bedarf der Boden gewischt. Bei Bedarf nimmt der Hüttendienst auch dreckiges Geschirr oder Handtücher zum Spülen bzw. Waschen mit nach Hause.

 

Verbunden mit der Aufnahme eines Kindes in den Waldkindergarten ist die Familienmitgliedschaft im Verein Waldkindergarten Rottenburg "Die Frischlinge" e.V. Der Jahresbeitrag für die Mitgliedschaft im Verein liegt bei 30 € im Jahr. Mit Eintritt ist außerdem die einmalige Aufnahmegebühr von 25 € zu entrichten.

Nach Beendigung der Kindergartenzeit kann die Mitgliedschaft im Verein zum Jahresende gekündigt werden. Wir freuen uns jedoch auch, wenn ihr uns weiterhin als Mitglieder verbunden bleibt.

Im Sinne unserer Kinder freuen wir uns sehr über Förderer und Sponsoren!

Die Spenden sind aufgrund der Gemeinnützigkeit steuerlich absetzbar. Bis zu einer Höhe von 200 € genügt der Kontoauszug, darüber hinaus erstellen wir gerne eine Zuwendungsbescheinigung für die Steuererklärung.

Unsere Kontodaten:

Waldkindergarten Rottenburg Die Frischlinge e.V.
IBAN: DE52 6415 0020 0002 2455 33
BIC: SOLADES1TUB