Skip to main content

Steckbriefe

Im Waldkindergarten sind fünf pädagogische Fachkräfte mit waldpädagogischer Weiterbildung (in Teilzeit) beschäftigt. Phasenweise
ergänzen FSJlerInnen/ PraktikantInnen das Team. Mit Klick auf die Namen findet ihr ein Foto und eine kurze Vorstellung.

Steckbriefe

Seit Kindertagen liebe ich es, draußen zu sein und durch Wiesen und Wälder zu streifen. Wildpflanzen, Früchte und Pilze zu sammeln und am Lagerfeuer zu kochen. Tierspuren zu entdecken und zu verfolgen, Tipis oder Steinbacköfen zu bauen... Da sich daran auch nichts geändert hat, als ich erwachsen wurde, wusste ich, dass Waldkindergärten genau das Richtige für mich sind :-)

Nach meinem Studium (Bachelor Erziehungswissenschaft in Tübingen) konnte ich erste praktische Waldkindergartenerfahrungen während einem mehrmonatigen Praktikum im Naturkindergarten Stuttgart-Möhringen sowie als Elternzeitvertretung bei den „Kleinen Wieseln“ in Kirchentellinsfurt sammeln (2015-2017). Seit Sommer 2017 bin ich als Leitung bei den „Frischlingen“ und freue mich über die wundervolle Zeit mit den Kindern im Wald! 

Ich mag es, die Tage mit den Kindern draußen zu verbringen, den Rhythmus der Jahreszeiten zu spüren und die Welt um uns herum zu entdecken. In meine Arbeit fließen dabei auch viele Elemente aus meinen Weiterbildungen zur Facherzieherin für Natur- und Waldpädagogik sowie zur Wildnispädagogin mit ein.

Seit 2008 darf ich den Waldkindergarten-Alltag und die Jahreszeiten, mit allen ihren Facetten, gemeinsam mit vielen fröhlichen Kindern erleben. Die Kinder bei ihrem täglichen Spiel in der Natur zu begleiten und zu sehen, wie sie am Erlebten jeden Tag ein Stück wachsen, ist meine Belohnung. Auch möchte ich die Kinder in ihren Fähigkeiten positiv stärken und ihre eigene Individualität in der Gemeinschaft erleben lassen.

Als ich vor über 20 Jahren das erste Mal von einem Waldkindergarten hörte, war mir sofort klar, dass ich darauf schon gewartet hatte. Kinder gehören meiner Meinung nach in die Natur, in den Wald, damit sie artgerecht aufwachsen können. 1998 begann es dann mit dem Aufbau in Kusterdingen und ein Jahr später in Rottenburg. Ich bin hier, weil ich aus Erfahrung weiß, dass es Sinn macht, mit Kindern in den Wald zu gehen und sie entdecken zu lassen, wie sie in der Welt zurechtkommen. Ich freue mich, sie dabei begleiten und unterstützen zu dürfen solange meine Kraft und Stärke es erlauben.

Seit September 2020 arbeite ich als Teilzeit bei den Frischlingen.

Mir gefällt die Wertschätzung des freien Spiels in der Natur, an den verschieden Plätzen, wie dem Trollewald, dem Dornröschenschloss oder beim Dachsbau u.v.m.

Als ihre Begleiterin freue ich mich die Selbstbildungsprozesse der Kinder zu beobachten und dabei ihre Interessen und Bedürfnisse zu erfahren.

Schon als Kind war ich liebend gerne bei Wind und Wetter draußen in der Natur unterwegs. Ich liebe es durch Wiesen und Wälder zu stromern und Neues zu entdecken. Somit war klar – ich möchte einen Outdoor-Beruf!

Diesen Lebenswunsch habe ich mir mit meinem erfolgreich abgeschlossenen Forststudium und der Qualifizierung als staatl. zertifizierte Waldpädagogin erfüllt. 

Seitdem bringe ich Kindern z.B. durch von mir gestaltete Kindergeburtstage im Wald, meine Pfadfinderarbeit bei den Royal Rangern und der Durchführung von waldpädagogischen Programmen in Kindergärten unser Ökosystem Wald näher.
Ich freue mich, den Horizont der jungen Generation für einen verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt zu erweitern und gleichzeitig einen wertvollen Beitrag zur ‚Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)‘ zu leisten.

Ich bin Jimmy, ein fünf Jahre alter Mischlingsrüde. Im Waldkindergarten bin ich immer mit dabei, wenn Silke auch da ist. Ich liebe Kinder, den Wald und die Wiesen im Waldkindergarten. Am liebsten renne ich mit den Kindern um die Wette oder fange Stöcke.

Mutter Erde ist unser Aller zu Hause - ich bin sehr dankbar über die Möglichkeit mit Kindern in die Natur zu gehen und diese ihnen nahe zu bringen: sie mit all ihren Sinnen zu erleben, zu spüren und sie somit kennenzulernen und zu achten. Für unsere Kinder ist die Natur ein sehr wertvolles Geschenk, auf welches sie ihr ganzes Leben lang zurückgreifen können.

Ich selber habe mich vor einiger Zeit zu einer Umschulung zum Natur- und Wildnispädagogen entschlossen und habe Teile davon bereits abgeschlossen. Bei den "Frischlingen" bin ich als Krankheits- und Urlaubsvertretung unterwegs.

Stellenangebote & Praktika

Praxisintegrierte Ausbildungsstelle (PiA)

Der Waldkindergarten „Die Frischlinge“ e. V. bietet ab September 2021 eine praxisintegrierte Ausbildung (PiA) zur ErzieherIn an.
Du möchtest gern mit Kindern arbeiten und bist gerne draußen? Dir ist es wichtig, alle Bereiche des Kindergartens kennenzulernen und auch Kontakt mit den Eltern zu haben? Dann könnte eine Ausbildung bei uns für dich interessant sein!
Bewerbungen und Fragen bitte an: leitung@waldkindi-rottenburg.de

FSJ-Stelle ab September 2022 frei

Ab September 2022 suchen wir für unsere FSJ-Stelle eineN NachfolgerIn. Das monatliche Taschengeld beträgt 350 €. Du bist "wetterfest" und motiviert, den Alltag in unserem Waldkindergarten mitzuerleben und mitzugestalten? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung an info[ät]waldkindi-rottenburg.de

PraktikantInnen gesucht

Wir suchen „wetterfeste“ und aufgeschlossene PraktikantInnen - und bieten:

  • die Möglichkeit, den Alltag im Waldkindergarten hautnah mitzuerleben,
  • vielfältige Chancen, eigene kreative Ideen einzubringen und umzusetzen,
  • eine Aufwandsentschädigung von 150 €/Monat ab 4 Monaten Praktikumsdauer.

Bei Interesse freuen wir uns auf deine Bewerbung an info[ät]waldkindi-rottenburg.de

> Aushang Praktikum-Suche